Ich war ganz, ganz fleißig: habe Retreats online gestellt, Gedichte veröffentlicht und Ice Cream gemacht.

Das wichtigste zuerst: Ich habe keine Eismaschine, weshalb es ganz wichtig ist, dass bei der Herstellung von Sorbet die zugegebenen Eiswürfel ausreichen um die gesamte Masse zum gefrieren zu bringen. Ach übrigens: Je mehr Fett (Cashews) und je mehr Zucker (ja leider) desto cremiger das Eis. Hier zwei Rezepte:

Kaffee-Cashew Granita:
Zutaten:
1 halbe Hand voll Cashews
1 prise Salz
1 Esslöffel Zucker
gecrushtes Eis oder viele Eiswürfel
2 Espresso

Als erstes die Essensschale ins Gefrierfach tun. Dann die 2 Espresso bzw. die selbe Menge starken Kaffee herstellen. Es ist wichtig, dass du nur die Menge von ca. 2 Espresso hast (wieviel sind das? 40 ml ca. oder?) Dann die Espresso Menge am besten in einem großen Becher oder so schwenken, damit die Temperatur abnimmt. Anschließend Alle Zutaten inkl. Espresso in einen Mixer geben. Dann so viele Eiswürfel hinzugeben, dass die gesamte Masse hart wird. Wenn der Mixer “durchdreht” hast du dein Ziel erreicht. Anschließend in die kalte Schüssel geben und Voilá! Cashew Gratina.

Superfood Cashew-Zimt Sorbet
Zutaten:
1 ganze Hand voll Cashews
1 prise Salz
1x ordentlich Zucker
2 Esslöffel Gojibeeren
2 Esslöffel Kakaonibs
1 Zimtstange
gecrushtes Eis oder viele Eiswürfel

Das Eis schmeckt so gut. Für die Geschmacksknospen ist irgendwie genau genug Platz um Zimt, Gojibeeren und Kakaonibs zu schmecken. Sooo gut! So gehts:
Cashews, Zimtstange, Zucker, Salz und Zimtstange ein wenig Wasser in den Mixer geben. Eiswürfel hinzugeben bis die ganze Masse hart wird. Ab in eine kalte Schüssel und ordentlich mit Gojibeeren und Kakaonibs bestreuen.

Meine beiden Retreats sind schon online:
Neujahr: 1./2.-5.1. – A New Beginning 2020
Sommer: 2.-7.6. – Hie Kim & Friends 2020

Beim Sommer Retreat fehlen noch einige Infos (weitere Lehrer und Hotel Konditionen) aber so weit so gut steht es! Jej!

Mein E-Book: “Die Welt ist einfach die Welt 2” ist endlich draußen. es beinhaltet 10 Gedichte die für das Shavasana geeignet sind oder für den persönlichen Lesegenuss. Vielen Dank an Alina Matis für das Coverbild und an Anna Herz für das Lektorat.

Das war es erstmal von mir.

Alle Termine generell, findest ihr hier.

Ich hoffe, du kannst die noch langen Tage genießen und hey: Wenn es dir gut geht, mach dir einfach ein Eis! Und wenn du eher melancholisch bist: Mach dir ganz allein die doppelte Menge Eis! Ich hab übrigens einen recht billigen Mixer (90,-EUR), der alles klein kriegt.