Ressourcen

hier findest Du ganz viele Informationen um auf möglichst effektiv Workshops mit mir veranstalten zu können.

Aktuelle Beschreibung zu Hie Kim für Workshops

Seit 2009 ist Hie Kim Yogalehrer. Die Freude daran Wissen zu vermitteln, hatte ihn bereits gepackt, als er mit 16 begann Taekwondo zu unterrichten. Mittlerweile unterrichtet er in der Woche im Inside Yoga in Frankfurt und ist an den Wochenenden als Workshophalter und Yogalehrerausbilder auf Tour. Dabei will er vielen Menschen authentisches Yoga näher bringen und die Welt zu einem entspannteren Ort machen. Hie ist im deutschsprachigen Europa mittlerweile eine feste Yogagröße. Als Yogalehrer des ORF Yoga Magazins, Top-Presenter bei Robinson Club, Senior Teacher im Inside Yoga und durch seinem Sponsoring durch die Sportmarke ASICS ist Hie sehr präsent. Dennoch übt er sich tagtäglich im Yoga unterrichten und hat seine Stimme bisher als humorvoller, empathischer Lehrer gefunden.

Hie Kim

Many years and further training later, Hie Kim is one of the founding teachers of Inside Yoga and established yoga teachers in German-speaking countries. As an eternal student, he is focused on further refining his voice to touch as many people as possible with his passion.

His daily routine consists of class instruction, bureaucracy (workshop organization etc.), support of Inside Yoga and the realization of his creative side in the form of videos, blog entries and texts. During the week, as a workshop yoga teacher and instructor, he is filled with gratitude for all the people he can inspire.

Wochenende mit Hie Kim - "Workshopreihe: Lift up your Yoga practice"

Level up your Yoga Game – ist eine Workshopserie von 4 x zwei bis zweieinhalb Stunden um ein ganzes Wochenende intelligent zu füllen. Dieses Wochenende ist dazu da, deine Yogapraxis in vier Elementen auf das nächste Level zu bringen. Die vier Levels des Yoga Wochenendes sind:

Balance
Kraft
Flexibilität
Bewegung

Samstag Vormittag

Flow follows function.
Die Formel für diese Stunde = Fließende Vinyasa Praxis x neueste Tipps und Tricks + chillige Beats. Zwischen den Momenten des sich in der Musik Verlierens, wird es Phasen geben, in denen wir unsere Aufmerksamkeit auf ganz konkrete Faktoren legen. Faktoren die unserer Flowfunktion helfen, exponentiell geschmeidig zu werden. Denn letztendlich muss man im Vinyasa nur auf wenige Dinge achten, um mehr als die Summe seiner Teile zu werden.

Oder

Slow Flow Moment
Das mit Abstand größte Ungleichgewicht in unserem Leben ist die Abwesenheit unseres Geistes von der Gegenwart. Wir leben in einer Zeit in der wir ständig damit beschäftigt sind die Vergangenheit zu evaluieren oder die Zukunft zu planen. Dabei ist das, was wirklich zählt, doch der gegenwärtige Moment. Dieser Workshop ist eine Hommage ans Erleben. Mit einer zeitlupenartigen Vinyasa Flow Praxis lassen wir uns von unserer Atmung leiten, um das krasseste Extrem wieder in den Mittelpunkt zu rücken und auf das zu achten, was wirklich zählt: Das Erleben des Moments.

Samstag Nachmittag

Handstand Rückbeuge
Hände am Boden. Füße in der Luft. Der Kopf hängt. Kontrolle zulassen. Freiheit fest halten. Angst aufgeben. Rückwärts fallen. Vorwärts fliegen. – Im Handstand eine Rückbeuge anzugehen, scheint eine Haltung unmöglicher Gegensätze zu sein. Genau diese Gegensätze können jedoch der Schlüssel zum Erfolg sein. Gegensätze bringen uns ins Gleichgewicht, warum sollte es in einer Handstand Rückbeuge anders sein? Die erste Hälfte des Workshops dreht sich um einen geraden Handstand und eine stabile Rückbeuge. Im zweiten Teil bringen wir diese beiden Aspekte zusammen und halten die Waage der Gegensätze im Gleichgewicht.

Dieser Workshop ist für alle geeignet die 20 Sekunden einen Handstand an der Wand halten können und währenddessen darüber nachdenken können, was sie später noch essen wollen. Geht eigentlich, oder?

oder

Handstand Architektur

Noch nie Handstand gemacht? Dann bist Du hier genau richtig! Im Handstand Architektur Workshop wird davon ausgegangen, das in jedem das Potenzial für Handstand steckt. Wichtig hierbei sind eine effektive und gezielte Übungsreihenfolge, um auf die Schlüsselfaktoren achten zu können, auf denen dein Handstand steht. Dafür wird auch akribisch genau auf die Instruktionen deines Handstandpartners eingegangen. Mit Vorübungen zu Vorübungen zu Vorübungen schauen wir, wie weit wir kommen!

oder

Stretch fit
Beweglichkeit ist keine steife Hose, sondern ein flexibles Modell zwischen Muskeltonus und Länge. In dieser Stunde begeben wir uns auf eine Reise von Muskelreizen. Um irgendwo zwischen Reaktionen und Reflexen Dehnung zu finden. Eine Dehnung die den Spagat zwischen langgezogenen Muskeln und trotzdem entspanntem Gesichtsausdruck schafft.

Sonntag Vormittag
Yoga@home – Establishing your own practice.

Der Wunsch nach mehr Yoga in unserem Leben ist wie das Fernseh-Programm von damals: Du musst das passende Programm finden und zum richtigen Zeitpunkt einschalten. Aber: Wir wollen Yoga on demand, wissen aber nicht mit welcher Systematik wir hier rangehen sollen, um unsere eigene Yogapraxis aufzubauen. Das Grundvertrauen zu deinem Yogalehrer ist berechtigt und vor allem vermisst du seine Expertise, wenn du zuhause allein die Yogamatte ausrollst. Dieser Workshop gibt dir genau den nötigen Blick hinter die Kulisse, um dir Orientierung zu geben, wenn du mal alleine übst. Achtet aber gleichzeitig auch darauf, dich nicht zu überfordern.

Sonntag Nachmittag
Level 4 | Bewegung – Inside Flow

Inside Flow ist eine Vinyasa Flow Choreography, die on Beat unterrichtet wird und genau auf ein Musikstück zugeschnitten ist. Es ist aber noch so viel mehr als das! Denn es gibt nichts Schöneres, als im Moment aufzugehen und sich passend dazu zu bewegen. Die Musik schafft gleichzeitig eine Verbindung zu deiner emotionalen Welt, die durch die Kraft des Yoga’s zu einer harmonischen Symbiose aus fließender Bewegung, persönlichem Ausdruck und echter Emotion wird. Come flow with us

Weitere Workshopformate

...am häufigsten unterrichte ich Inside Flow und Handstand Workshops

Inside Flow

Inside Flow ist eine Vinyasa Flow Choreography, die on Beat unterrichtet wird und genau auf ein Musikstück zugeschnitten ist. Es ist aber noch so viel mehr als das! Denn es gibt nichts Schöneres, als im Moment aufzugehen und sich passend dazu zu bewegen. Die Musik schafft gleichzeitig eine Verbindung zu deiner emotionalen Welt, die durch die Kraft des Yoga’s zu einer harmonischen Symbiose aus fließender Bewegung, persönlichem Ausdruck und echter Emotion wird. Come flow with us

English:

Inside Flow

Moving, breathing and living in the flow of music! Breath and Movement is an ever present part of our lives. This class is a vinyasa flow class which peaks in a vinyasa choreography to a specific song especially chosen for this class. This class includes good music, loud laughter and fun times. Join me, when we form a sea of movement powered by music and emotions.

Flow follows function

Die Formel für diese Stunde = Fließende Vinyasa Praxis x neueste Tipps und Tricks + chillige Beats. Zwischen den Momenten des sich in der Musik Verlierens, wird es Phasen geben, in denen wir unsere Aufmerksamkeit auf ganz konkrete Faktoren legen. Faktoren die unserer Flowfunktion helfen, exponentiell geschmeidig zu werden. Denn letztendlich muss man im Vinyasa nur auf wenige Dinge achten, um mehr als die Summe seiner Teile zu werden.

English:

Flow follows function: Move Smooth

When practicing vinyasa yoga, it is not about the destination at all. It is about the journey. Just like the Chinese proverb „journey is the reward“ is this class about containing an evershining light of concentration. This class is about 5 Alignment rules which take the additional dimension of time into consideration. This class answers the questions: When and why should move this or that specific way? Join me on a journey to your silky smooth self.

Slow Flow Moment
Das mit Abstand größte Ungleichgewicht in unserem Leben ist die Abwesenheit unseres Geistes von der Gegenwart. Wir leben in einer Zeit in der wir ständig damit beschäftigt sind die Vergangenheit zu evaluieren oder die Zukunft zu planen. Dabei ist das, was wirklich zählt, doch der gegenwärtige Moment. Dieser Workshop ist eine Hommage ans Erleben. Mit einer zeitlupenartigen Vinyasa Flow Praxis lassen wir uns von unserer Atmung leiten, um das krasseste Extrem wieder in den Mittelpunkt zu rücken und auf das zu achten, was wirklich zählt: Das Erleben des Moments.

Handstand Architektur

Noch nie Handstand gemacht? Dann bist Du hier genau richtig! Im Handstand Architektur Workshop wird davon ausgegangen, das in jedem das Potenzial für Handstand steckt. Wichtig hierbei sind eine effektive und gezielte Übungsreihenfolge, um auf die Schlüsselfaktoren achten zu können, auf denen dein Handstand steht. Dafür wird auch akribisch genau auf die Instruktionen deines Handstandpartners eingegangen. Mit Vorübungen zu Vorübungen zu Vorübungen schauen wir, wie weit wir kommen!

English:

Never done a handstand before? Than this is the perfect opportunity to show yourself what’s in you. Everyone has the potential to achieve great things and everyone has easily the potential to practice handstands. In a very logical and structured way, will we systematically build up handstands and various other hand balancing postures. This Workshop is all about technique, courage and communication!

Handstand Rückbeuge

Hände am Boden. Füße in der Luft. Der Kopf hängt. Kontrolle zulassen. Freiheit fest halten. Angst aufgeben. Rückwärts fallen. Vorwärts fliegen. – Im Handstand eine Rückbeuge anzugehen, scheint eine Haltung unmöglicher Gegensätze zu sein. Genau diese Gegensätze können jedoch der Schlüssel zum Erfolg sein. Gegensätze bringen uns ins Gleichgewicht, warum sollte es in einer Handstand Rückbeuge anders sein? Die erste Hälfte des Workshops dreht sich um einen geraden Handstand und eine stabile Rückbeuge. Im zweiten Teil bringen wir diese beiden Aspekte zusammen und halten die Waage der Gegensätze im Gleichgewicht.

Dieser Workshop ist für alle geeignet die 20 Sekunden einen Handstand an der Wand halten können und währenddessen darüber nachdenken können, was sie später noch essen wollen. Geht eigentlich, oder?

Krähe und andere Vögel

Es gibt ganz konkrete Gesetzmäßigkeiten die Vögel zum fliegen bringen. Gleichermaßen gibt es Prinzipien, die dich mit Leichtigkeit in eine Krähenhaltung führen. Es geht hier aber nicht nur um diesen einen Vogel. Auch unterschiedlichste Übergänge (Krähe zu Chaturanga (tiefen Liegestütz)) und andere Vögel (Galavasana und seitliche Krähe) werde in diesem Workshop genau beobachtet und auf Ihre Gesetzmäßigkeiten analysiert. Schlussendlich, werden wir die selben unsichtbaren Prinzipien, immer und immer wieder ausnutzen, um mit ruhiger Atmung und Leichtigkeit in der Luft zu sein.

Adjustments I – 3 Mal Fingerspitzengefühl

Adjustments sind im Yoga Jargon taktile Korrekturmaßnahmen. Yogalehrer haben die Lizenz zum Anfassen, um den Schüler mehr vom Ziel einer Asana erleben zu lassen. Adjustments sind das wichtigste Handwerkszeug um einen einzelnen Schüler weiter zu bringen. In diesem Workshop werden die drei Grundarten von Adjustments näher gebracht und an beispielhaften Asanas erarbeitet. Außerdem werden jeweils mehrere Variationen zu Sonnengruß Adjustments durchgeführt.

Adjustments II – Tipps und Tricks mit System

Es gibt meistens 2 -4 unterschiedliche Adjustments zu jeder Asana. Multipliziert mit der typischen Vielfalt an Asanas in einer Yogastunde ist das eine ganze Menge. Die Anzahl der Körperteile mit denen wir als Yogalehrer Adjusten können ist jedoch begrenzt. Anders als im Basis Workshop gehen wir von unseren eigenen Körperteilen aus, um die Welt der Asana-Adjustments zu erkunden. Das ergibt mehr Sinn und Klarheit für das eigene Verständnis vom Korrigieren und bringt dich auf neue Ideen für eigene Adjustments, die zu deinem Körper passen. Am Ende des Workshops hast du mit Hand, Ellenbogen und Schulter; Fuß, Knie und Becken adjustet und bist bereit für deine nächste Yogastunde!

Thai-Massage – Intro in die Welt des Berührens

Thai Massage und Yoga stehen sich recht nahe. Wenn wir aktive Yogis manipulieren, nennen wir es adjustments; wenn Yogis passiv sind, nennen wir es Thai-massage. Es ist jedoch viel mehr als schlaffe Yogis massieren: Es ist ein Zustand bedingungsloser Hingabe. Dieser Workshop ist ein Intro Workshop in die Welt des Berührens und der Thai-Massage. Wie muss ich jemanden berühren um ihn/ihr gutes zu tun? Dieser Workshop wird ohne Öle und mit lockeren Klamotten durchgeführt.

Echo Sequencing – Vinyasa Krama

Vinyasa Krama ist die Kunst des Stundenaufbaus. Es gibt viele Methoden und Systeme um Stunden aufzubauen. Jede dieser Methoden sind wie ein paar Kopfhörer. Sie betonen bestimme Höhen oder verbergen sie mit Absicht. Echo Sequencing sind meine Kopfhörer. Wir werden beispielhaft eine Stunde nach dem Echo Sequencing durchgehen und danach werden die einzelnen Elemente erläutert und begründet. Vinyasa Krama Methoden zu erlernen ist sehr wertvoll, wenn es um die Veredelung seines eigenen Yogastils geht. Denn am Ende des Tages ist jeder Yogalehrer auf der Reise zu sich selbst.

Yoga@home – Establishing your own practice
Der Wunsch nach mehr Yoga in unserem Leben ist wie das Fernseh-Programm von damals: Du musst das passende Programm finden und zum richtigen Zeitpunkt einschalten. Aber: Wir wollen Yoga on demand, wissen aber nicht mit welcher Systematik wir hier rangehen sollen, um unsere eigene Yogapraxis aufzubauen. Das Grundvertrauen zu deinem Yogalehrer ist berechtigt und vor allem vermisst du seine Expertise, wenn du zuhause allein die Yogamatte ausrollst. Dieser Workshop gibt dir genau den nötigen Blick hinter die Kulisse, um dir Orientierung zu geben, wenn du mal alleine übst. Achtet aber gleichzeitig auch darauf, dich nicht zu überfordern.

Balance – Anatomie des Gleichgewichts.
Das erste Level Up deiner Yogapraxis bekommst Du für das Gleichgewicht. Es gibt mehr als nur “Schau auf einen Punkt!” Um im Gleichgewicht zu bleiben. Das perfekte Rezept zum Gleichgewicht erfordert die korrekten Zutaten und die richtige Dosierung dazu. Unser “Gleichgewichtssinn” ist nämlich kein einzelner Sinn sondern ein Zusammenspiel vieler. Letzten Endes ist es die Fähigkeit gekonnt zwischen den Extremen zu leben um aufrichtig zu stehen und seltener zu fallen.

Stretch fit
Beweglichkeit ist keine steife Hose, sondern ein flexibles Modell zwischen Muskeltonus und Länge. In dieser Stunde begeben wir uns auf eine Reise von Muskelreizen. Um irgendwo zwischen Reaktionen und Reflexen Dehnung zu finden. Eine Dehnung die den Spagat zwischen langgezogenen Muskeln und trotzdem entspanntem Gesichtsausdruck schafft.

Anleitungen zu Rückenschmerzen – Rückentherapie
“Ich hab Rücken!” ist nicht gleich “Ich hab Rücken!”. Schmerzen im Lendenwirbelsäulenbereich sind so vielfältig wie die Schlechte Laune an manchen Tagen. Angelehnt an Paul Watzlawicks “Anleitung zum Unglücklichsein” wird in diesem Workshop genau erklärt wie es zu Rückenschmerzen kommen kann. Um genau im Kontrast dazu, seinem Rücken Gutes tun zu können